Thomas Maxeiner: Gesangsunterricht · Gesangskurse

»If you want to master something, teach it«

Richard Feynman

Fortbildung für Gesangspädagogen

Im Herbst 24 startet eine neue Fortbildung für Gesangspädagogen mit dem Fokus, die funktionalen Prinzipien nach Cornelius Reid in der eigenen stimmbildnerischen Arbeit versiert anzuwenden. Auch Chorleiter, Stimmbildner und Logopäden mit Schwerpunkt Gesangstimme sind herzlich willkommen. 

Die funktionale Stimmentwicklung ist genreneutral und schafft eine fruchtbare Grundlage für den erfolgreichen pädagogischen Umgang mit Sängern und Sängerinnen aller Ausbildungsstufen und aller musikalischer Stile.

Die Fortbildung findet in dieser Form zum zweiten Mal statt, dauert 8 Monate (Oktober 24 bis Mai 25) und wird ortsunabhängig da überwiegend online abgehalten. Das Ziel ist ein Netzwerk erstklassiger funktionaler Gesangspädagogen.

Voraussetzung für die Fortbildung ist, dass man selbst in funktionaler Stimmbildung nach Cornelius Reid unterrichtet worden ist und die Grundlagen kennengelernt hat. Man sollte mindestens 12 Einheiten funktionalen Unterrichts mit der eigenen Stimme gehabt und die positiven Effekte kennengelernt haben. Im besten Falle hat man den Unterricht bei mir absolviert. Es ist aber auch möglich teilzunehmen, wenn man diese Unterrichtserfahrung andernorts gemacht hat. 

Die Fortbildung im Detail

Jeder soll einen Schüler über die gesamte Zeit von 8 Monaten begleiten und durchgehend unterrichten. 

Wir starten mit dem ersten Praxisseminar, an dem die Schüler zunächst von mir an drei aufeinanderfolgenden Tagen unterrichtet werden. 

Das erste Onlineseminar zur Eröffnung der Fortbildung wird davor stattfinden. 

Das Onlineseminar wird über die Dauer der gesamten Fortbildung das Unterrichten begleiten und 1 - 1,5 h lang sein (je nach Zahl der Fortbildungsteilnehmer). 

Geplant ist es einmal wöchentlich (möglich wäre auch zweiwöchentlich). Pausieren würde es zu den Feiertagen, Jahreswechsel etc.. 

Für diejenigen Gesangslehrer, die die Fortbildung intensivieren wollen, besteht die Möglichkeit, noch einen zweiten oder dritten Schüler einzubeziehen (auch um einen Einspringer für krankheitsbedingte Absagen des Schülers zu haben).

Bei den folgenden 3 Praxisseminaren wird der Schüler am 1. Tag von mir und an den beiden anderen Tagen vom Teilnehmer der Gesangslehrerfortbildung unterrichtet. 

Das abschließende Blockseminar (3), bei dem an allen drei Tagen der Gesangslehrer unterrichtet,  wird im  Mai stattfinden. 

Neben den begleitenden wöchentlichen Onlineseminaren werden alle Fragen auf einer geschlossenen Onlineplattform diskutiert, woraus sich auch die Inhalte der Seminare ableiten. Außerdem können dort auch Ausschnitte vom eigenen aufgezeichneten Unterrichten eingestellt und besprochen werden. 

Als themenspezifischer Kurs zur Hospitation wird es einen Kurs speziell zu Männerstimmen geben. Andere themenspezifische Kurse wären möglich und richten sich nach den Interessen der Fortbildungsteilnehmer. Auch Präsenzkurse könnten noch dazukommen, bei denen man hospitieren kann (gern auch Vorschläge dazu). 

Da die Fortbildung berufsbegleitend ist, werden nicht immer alle zu allen Terminen können. Grundsätzlich sollten die Praxisseminare möglich sein. Alle Veranstaltungen werden aber auch aufgezeichnet, so dass die Möglichkeit besteht, sich auch verpasste Einheiten im Nachhinein ansehen zu können. 

Zum Preis: 

Der Teilnehmerbeitrag teilt sich in 8 monatliche Beträge von 450€ auf (Oktober 24 bis Mai 25). 

Den Unterricht des Schülers bei mir zahlt der Schüler (es sei denn, Ihr vereinbart es untereinander anders). Dabei handelt es sich um das 1. Praxisseminar (an 3 Tagen für 195€)  und den jeweils ersten Tag der Praxisseminare 2.a/b/c à 45€ (Gesamtbetrag für den Schüler 330€).  

Zur Info für den Schüler: das erste Blockseminar gestaltet sich wie ein Voce Libera Gesangskurs (Modul 1).

Wenn Du Interesse hast: 

  1. Wenn Du schon weißt, dass Du definitiv teilnehmen möchtest, schreib mir gern eine kurze Mail. Ein Anmeldeformular ist in Vorbereitung. 
  2. Weißt Du schon, mit welchem Schüler Du die Fortbildung machen möchtest?
    Würde der Schüler den Unterricht bei mir in den Blockseminaren auch finanziell übernehmen?
    Das erste Blockseminar wird wie ein Voce Libera Gesangskurs (Modul 1) organisiert und kostet für den Schüler 195€ (Infos).
    Bei den folgenden 3 Blockseminaren hat der Schüler am ersten Tag bei mir Unterricht à 45€. Die Beteiligung des Schülers reduziert den Beitrag für Dich als Forbildungsteilnehmer.in. Das kann man natürlich auch individuell gestalten. Wenn Du noch keine Idee zu einem Schüler hast, melde Dich gern bei mir. 
  3. An welchem Tag und zu welcher Zeit soll das Onlineseminar stattfinden? 
  4. Welche weiteren Fragen gibt es?

Voraussetzung für die Fortbildung ist Unterrichtserfahrung mit der eigenen Stimme in funktionaler Stimmbildung nach Cornelius Reid. Wer diese Erfahrung erst noch sammeln muss, sollte sich frühzeitig bei mir melden, damit wir Termine dafür finden. Möglich wären auch Voce Libera Kurse

Seit 2010 geben Thomas und ich Gesangskurse und haben ein Konzept zur Ausbildung von Sängerstimmen entwickelt. In unserer erfolgreichen Zusammenarbeit schätze ich seine hohe Kollegialität, Kompetenz und Klarheit.
Nie zuvor habe ich einen so detaillierten, technisch und musikalisch so auf den Punkt gebrachten Gesangsunterricht erlebt. Nie zuvor konnte ich beobachten, dass sich jemand die Zeit nimmt, eine Stimme wirklich zu entwickeln, geduldig, abwartend und wertschätzend, auf allen Ausbildungsstufen und durch alle Höhen und Tiefen hindurch.
Die Ergebnisse überzeugen: freie, leistungsfähige und schöne Stimmen, die den Sängerinnen und Sängern erlauben, sich auf die musikalische Interpretation zu konzentrieren statt auf die Gesangstechnik. Unsere Zusammenarbeit ist für mich als Sängerin und Gesangspädagogin eine große Inspiration.

Thomas Maxeiner hat mich wunderbar an der Folkwang Universität während meines Freisemesters vertreten und die Studenten in der Musicalabteilung  gesangstechnisch bestens vorbereitet.
Die Gesangstechnik der funktionalen Stimmentwicklung ist die Grundlage meines Unterrichts, welche Thomas versiert beherrscht und weitergeben  kann.

Prof. Noelle Turner Folkwang Universität der Künste empfiehlt Gesangsunterricht für Profis und Musicalstudenten bei Thomas Maxeiner Hamburg Prof. Noelle Turner, Folkwang Universität der Künste

Als ich zu Thomas kam, hatte ich meine Stimme, die eigentlich immer gut funktioniert hatte, in den Unterrichten anderer Lehrer fast verloren. Schon in unserer ersten Stunde konnte ich erleben, dass die Themen, die mich stimmlich beschäftigten, sich zu lösen begannen. Zum ersten Mal gab es keine vage Kritik, sondern konkrete Hilfestellungen, was ich verändern konnte.
Die Methode hat mich überzeugt: Statt 08/15-Übungen nach dem Gießkannen-Prinzip lieber die Reflexe wiederzufinden, hat meine Stimme aufgebaut.
Was wir trainieren ist immer erfahrbar und individuell - er hört genau hin, was diese spezielle Stimme gerade braucht - und was dieser Mensch gerade braucht.
Diese Arbeit hat wesentlich dazu beigetragen, meinen ganz persönlichen Weg zur Bühne zu finden.

Kabarettistin Turid Müller empfiehlt Gesangsunterricht für Profis bei Thomas Maxeiner in Hamburg Musikkabarett & Chanson Turid Müller, Musikkabarett & Chanson

Was bei anderen erfolgreichen Lehrern wie Zauberei anmutet, hat bei Thomas einen strukturierten Aufbau. Seine Hinweise und Hilfen sind sehr genau, absolut schlüssig und nachvollziehbar. Ich bin dankbar, dass er mich in meiner Laufbahn als Sängerin begleitet.

Manja Stephan, Sopran

Der Gesangsunterricht bei Thomas gleicht für mich einer immerwährenden Offenbarung. Nach und nach habe ich durch ihn in meiner Stimme Phänomene entdeckt, von deren Existenz ich intuitiv wusste, zu der meine Stimme aber durch jahrelange Fehlbehandlung nicht in der Lage war. Lange nach meinem Studium erlerne ich die grundlegende Technik, die ich in zehn Semestern Gesangsausbildung vermisst habe. In jeder Gesangstunde mache ich dank Thomas mit meiner Stimme Entdeckungen, die auch auf meine Persönlichkeit zurückwirken. Ich weiß mittlerweile viel besser, was meine Stimme kann, wie ich zu einem gewünschten Ziel komme und wie ich meine Stimme pfleglich behandeln muss. Dadurch bin ich ungleich selbstsicherer und souveräner beim Auftreten als früher. 

Simon Kannenberg, Tenor

Thomas hat mein Zutrauen gestärkt, dass das, was in meiner Stimme nach klassischem Gesangstudium und jahrelanger erfolgreicher sängerischer Berufstätigkeit verschüttet liegt, wiederzugewinnen ist. Er hat mir in für mich idealer Klarheit die Grundelemente der Stimmfunktion vermittelt und geduldig immer wieder erklärt. Seine Musikalität, seine fundierten physiologischen Kenntnisse, sein untrüglich exaktes Gehör und sein immenses Einfühlungsvermögen in fremde Stimmen und Menschen machen den Gesangsunterricht zu einer gemeinsamen, sehr erquicklichen Entdeckungsreise durch den komplexen Bereich der menschlichen Gesangsstimme. Aus jeder Stunde gehe ich dankbar, glücklich und mit neuen Erkenntnissen hervor! 

B.M., Mezzosopran

Nach einigen Jahren im Staatsopernchor, bemerkte ich, dass meine Stimme zunehmend an Leichtigkeit verlor, und ich machte mir zeitweise Sorgen, wie ich den Anforderungen meines Berufes so noch viele weitere Jahre gerecht werden sollte. Deshalb habe ich nach einem Gesangslehrer gesucht und bin bei Thomas gelandet. Ich bin ihm unendlich dankbar, dass er mir mit großer Kompetenz und ebensolcher Geduld so sehr geholfen hat, dass ich heute, mit 59 Jahren, besser singe und meinen Beruf besser bewältigen kann als je zuvor!

Jürgen Ohneiser Gesangsunterricht bei Thomas Maxeiner Hamburg Jürgen Ohneiser, Staatsopernchor Hamburg

Bereits seit einiger Zeit hatte ich das Gefühl, dass ich mein volles Stimmpotenzial noch nicht ausgeschöpft habe. Jeder Versuch, meine Stimme über diese vermeintliche „Grenze“ hinaus zu entwickeln, stieß bei den Lehrern, die mich bis dahin ausgebildet hatten, auf Ablehnung und Unverständnis. Schon in meiner ersten Stunde bei Thomas waren wir bereits nach wenigen Minuten in einem erfrischenden Austausch über meine Stimme, meine Erfahrungen, Wünsche und Ziele vertieft. Das Besondere an Thomas und seinem Unterricht ist seine Fähigkeit zuzuhören. Er hat mich nicht nur dort abgeholt, wo ich in dem Moment stand, sondern lässt sich weiterhin jede Stunde neu auf mich und den aktuellen Stand meiner Stimme ein. Während meiner Arbeit mit Thomas lerne ich meine eigene Stimme jede Woche ein bisschen besser kennen. Endlich bekomme ich die Erklärungen, nach denen ich jahrelang gesucht habe, was mir ermöglicht, freier und entspannter zu singen als jemals zuvor. Ich komme bei mir an und werde eins mit meiner wahren Stimme. Danke für die vielen tollen, lustigen und unglaublich produktiven Unterrichtsstunden!

Linda Fischer Musicaldarstellerin empfiehlt Gesangsunterricht für Profis bei Thomas Maxeiner in Hamburg Linda Fischer, Musicaldarstellerin

Ich bin zu Thomas gekommen, da ich trotz siebenjähriger Gesangsausbildung Angst vorm Singen und kein Gefühl mehr für meine Stimme hatte. Bei Thomas habe ich mich sofort geborgen gefühlt, weil er 100% auf meine individuelle Stimme eingegangen ist. Ich habe wieder Freude daran gefunden, meine Stimme und ihr Potential zu entdecken und sie auf eine ganz neue und für mich natürliche Weise kennenzulernen. Thomas unterrichtet mit viel Charme und Humor und einem unglaublichen Wissen, das mich immer wieder fasziniert. Vielen Dank, Thomas! 

Julian Fernandez empfiehlt Thomas Maxeiner Gesangsunterricht Julian C. Fernandez, Schauspieler, Sänger, Songwriter

Ich arbeite mit Thomas nun schon seit 2 Jahren und kann seinen Unterricht ausnahmslos für jeden begeisterten Sänger empfehlen. Er hat mir mehrfach neue Möglichkeiten in meiner Stimme offenbart, und seine technische Arbeit gibt greifbare, umsetzbare und funktional hervorragende Tools, um langfristig gesund zu singen. Besonders für den 8-Show-Betrieb im Musicalbereich hat er mir in wenigen Stunden Übungen an die Hand gegeben, mit denen ich diese Belastung ohne stimmliche Probleme täglich meistern konnte. Zudem bedient er die technische Versiertheit, verschiedene Stilistiken zu arbeiten - von Klassik bis Pop. Seine besondere Qualität liegt für mich darin, aus dem Moment heraus zu arbeiten und einen somit immer im aktuellen Zustand abzuholen. Er geht grundsätzlich auf die individuellen Bedürfnisse ein, dient zu hundert Prozent dem Schüler und schafft durch seine ruhige, professionelle Art einen äußerst angenehmen und vertrauensvollen Rahmen. Thomas hat mich mehrfach erfolgreich in meiner Arbeit unterstützt, und meine Stimme entwickelt sich stetig weiter in eine freie, belastbare und vielseitige Richtung, die mir zusätzlich zu meinem Handwerk sehr viel Vertrauen gibt. 

Julia Lißel, Musicaldarstellerin

Da ich über einen Musical-Kollegen vor ein paar Jahren auf das funktionale Stimmtraining aufmerksam wurde, war ich auf der Suche nach einem geeigneten Lehrer dieser Herangehensweise in Hamburg. Durch zweifache Empfehlung konnte ich eine Stunde bei Thomas ergattern und habe mich sofort bestens aufgehoben gefühlt. Beim Gesangsunterricht finde ich es unglaublich wichtig, dass ich begreife, was der Lehrer mir zu vermitteln versucht, so dass ich selber ein Verständnis für mein Instrument entwickeln kann. Ebenso wichtig ist es, das Gefühl vermittelt zu bekommen, dass ich mich sicher ausprobieren kann, dass mir jemand gegenüber sitzt, der mich voll und ganz respektiert, motiviert und dadurch die Freude am Singen nur verstärkt. Thomas gelingt all das, und durch die Vermittlung seiner Kenntnisse der funktionalen Gesangstechnik wählt meine Stimme automatisch nach ein paar Übungen den gesünderen und besseren Weg, so dass ich seit meiner ersten Stunde bei Thomas ausschliesslich gesangliche Verbesserungen und Fortschritte feststellen konnte. Danke, lieber Thomas!

Alexandra Farkic, Musicaldarstellerin